Biofleisch NRW hat Preise um 5 Cent angehoben

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Der Erzeugerzusammenschluss Biofleisch NRW, eine Genossenschaft im westfälischen Bergkamen, hat die Erzeugerpreise um 5 Cent angehoben. Bei 56 Prozent Magerfleisch erzielen die Landwirte nun 3,77 € je kg Schlachtgewicht. Die Biofleisch NRW wurde 2001 gegründet und hat 100 Mitglieder, die alle einem der Anbauverbände Biokreis, Bioland und Naturland angeschlossen sind. In den vergangenen Jahren stand der Erzeugerzusammenschluss immer für stabile Preise, auch in Zeiten, wenn ein paar mehr Bioschweine auf dem Markt waren. Umso erfreulicher ist die Preiserhöhung, die dem wertvollen Lebensmittel Bio-Schweinefleisch Rechnung trägt. Die Preiserhöhung war sicher auch möglich, weil vor allem Naturkostläden und Bio-Supermärkte die Kundschaft bilden, wo im besonderen Maße die Wertschätzung für Lebensmittel gegeben ist.

Zurück