15. Internationale Bioland und Naturland Schweinehalter-Tagung

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Die Verbände Bioland und Naturland laden in Kooperation mit dem Thünen-Institut für Ökologischen Landbau zur Internationalen Bio-Schweinehaltertagung vom 27. bis 29. Januar 2016 nach Nienburg an der Weser ein. Die Tagung hat mehrere spannende Schwerpunkte und bietet interessanten Exkursionen zu Bio-Ferkelerzeugern und Bio-Mästern an.

In Niedersachsen wird derzeit eine Ringelschwanzprämie gezahlt - ein erster Schritt zu mehr Tierwohl für alle Schweine. Dennoch müssen die Ursachen für das Schwanzbeißen auch in Öko-Betrieben erforscht und Gegenmaßnahmen umgesetzt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung ist das Thema Kastration. Einige Landwirte setzen auf eine Betäubung zur Kastration, andere hingegen verzichten gänzlich auf den Eingriff und wählen Improvac oder Ebermast. Die jeweiligen Strategien werden beleuchtet und die Erfahrungen dargestellt. Außerdem gibt es einen Überblick über die Genetiken im ökologischen Landbau.
Ein Marktüberblick rundet die Tagung ab.

Zurück