Neuer Vorstand gewählt

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Am 9. Januar 2020 wählten die Mitglieder des Aktionsbündnis Bioschweinehalter Deutschland (ABD) einen neuen Vorstand. Zum neuen Vorsitzenden wurde Heinrich Rülfing aus dem westfälischen Rhede gewählt, der auch schon in den Anfangsjahren den Verein geführt hat. Sein Stellvertreter ist Johannes Hohenester, der einen Betrieb in Bayern bewirtschaftet. Außerdem wurde Holger Lindwedel aus dem niedersächsischen Neustadt neu in den Vorstand berufen. Harald Nutt und Niko Raupach wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Die Mitglieder bedankten sich noch einmal herzlich bei den ausgeschiedenen Vorständen Michael Dreyer, Jochen Kulow und Reinhard Brunner für ihren langjährigen Einsatz, die unermüdliche Unterstützung und ihre unzähligen Anregungen.

„Wir blicken jetzt mit neuen Ideen und frischer Zuversicht in die Zukunft. Dabei wollen wir noch intensiver als bisher den Markt gestalten“, erklärte Heinrich Rülfing nach seiner Wahl. Niko Raupach ergänzte: „Geplante gesetzliche Neuregelungen, wie die neue EU-Bio-Verordnung, machen es notwendig, sich zu engagieren.“ In allen anstehenden Fragen möchte der neue Vorstand in bewährter Form mit anderen Akteuren in der Bio-Branche zusammenarbeiten. Unterstützt wird er dabei auch von einem neu zusammengesetzten Beirat, in den sich zunehmend auch jüngere Mitglieder einbringen.

Zurück