Aktuelles und Neuigkeiten rund um die Bioschweine

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Goldswien zahlt seit Mitte September 3,95 €

Das Unternehmen Goldswien hat mit Wirkung zum 17. September 2021 die Erzeugerpreise um weitere 10 Cent angehoben.

Weiterlesen …

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Hermannsdorfer Landwerkstätten zahlen bis zu 4,20 €

Mit diversen Zuschlägen können Lieferanten der Hermannsdorfer Landwerkstätten bis zu 4,20 € je kg Schlachtgewicht erzielen.

Weiterlesen …

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Sehr günstige Bio-Schweinenackensteaks bei Netto

Auch Netto baut sein Sortiment im Segment Bio-Schweinefleisch stetig aus und bietet seit kurzem Bio-Schweinesteaks an.

Weiterlesen …

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Bio-Schweinefilet bei Aldi Süd

Mit Bio-Schweinefilet hat Aldi sein Bio-Schweinefleisch-Sortiment weiter ausgedehnt. Das in Packungsgrößen von etwa 200 Gramm angebotene Fleisch kostet pro kg nur 18,99 €.

Weiterlesen …

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Kurhessen bei 4,10 €

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Kurhessen, kurz BEK, hat zum 30. August ihre Preise angehoben. Landwirte erhalten nun für ein Schwein mit 56 Prozent Muskelfleischanteil 4,10 € je kg Schlachtgewicht.

Weiterlesen …

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Die BESH zahlt bis zu 4,50 €

Über alle Linien hinweg wurden die Preise für Bio-Schweine bei der BESH, der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Ende August deutlich angehoben.

Weiterlesen …

von ABD e.V. (Kommentare: 0)

Biopark hat auf 3,80 € erhöht

Im August hat die Biopark Markt GmbH erneut die Preise angehoben und zahlt ihren angeschlossenen Betrieben nun 3,80 € pauschal.

Weiterlesen …